Erfolgreiche Damen am Rottalcup

Obernzell am RottalcupNach stolzen 13,5 Stunden verließen die Obernzeller mit drei Platzierungen, allesamt von den Damen, den Rottalcup in Eggenfelden.

Mit Tanja Robl, Jessica Priggemeier, Alice Gell, Sandra Butz, Simone Liegl, Armin Hofbauer, Alois Stadlmeier, Torben Schnuchel  und Christian Lackinger stellte Obernzell mit zehn Mann die zweitgrößte Mannschaft im Turnier. Bereits um halb neun erreichte man Eggenfelden und bis die letzten die Halle verließen, vergingen viele Stunden den Wartens und Spielens.

In jeder Disziplin und in jeder Klasse stellte Obernzell Spieler und zeigte damit, wie stark und vielfältig sie sind. Im Mixed, mit dem um neun Uhr gestartet wurde, konnte jedoch keine Platzierung erreicht werden.

Im anschließenden Doppel stellten Sandra Butz und Simone Liegl ihr Können unter Beweis und konnten sich nach drei Spielen den Sieg in der oberen Klasse holen. Aber auch die anderen Doppel hielten sich wacker. Die wohl größte Überraschung stellte Jessica Priggemeier dar, die mit ihrer Doppelpartnerin aus Erding, die sie dort das erste Mal traf, Platz zwei in der unteren Klasse erkämpfte.

Zum Abschluss starteten einige der Obernzeller noch im Einzel und hielten dort gut mit den Gegnern mit. Letztendlich konnte sich Sandra Butz um 22:00 Uhr in einem dritten Satz den dritten Platz im Dameneinzel der oberen Klasse sichern.

Müde, aber glücklich, verließen die letzten Obernzellner mit Fresskörben und Urkunden das Turnier und machten sich auf dem Heimweg.

Insgesamt war es ein schönes Turnier, bei dem neben dem Spielen auch das Miteinander mit Freunden aus anderen Vereinen im Vordergrund stand.

Impressionen vom Rottalcup 2013 gibt es hier.