Gelungener Saisonstart!

Die 1. Mannschaft holt sich den ersten Sieg nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga, die Zweite startet mit einem Doppelsieg in der Bezirksklasse A
Wenn laute Anfeuerungsrufe, Jubelschreie und krachende Smashes die Halle erfüllen, ist es wieder soweit – die neue Badmintonsaison 2019/20 hat für die Obernzeller Mannschaften begonnen. Am letzten Septemberwochenende ging es für die beiden Obernzeller Mannschaften jeweils mit Auswärtsspielen in die neue Saison.
Nach einer langen Vorbereitungsperiode von März bis September mit den frisch gebackenen C-Trainern Johannes und Fabian Lautner starteten beide Teams voller Motivation und neuen technischen Fertigkeiten in den ersten Spieltag.
Die zweite Mannschaft legte in der Bezirksklasse A-Süd einen fulminanten Start hin und fegte sowohl die Heimmannschaft Landshut VI mit 8:0, als auch die zweite Gastmannschaft aus Regen mit 6:2 vom Court. Mit diesem Doppelsieg grüßt die Zweite von Tabellenplatz 1, mit dem sie die letzte Saison beendet hatte.
Nach dem Aufstieg der 1. Mannschaft in der letzten Saison in die höchste Spielklasse in Niederbayern/Oberpfalz, die Bezirksoberliga, steht ihr eine fordernde Saison bevor. Am 1. Spieltag ging es für die Truppe nach Bodenwöhr, um in der ersten Begegnung gegen SG Post/Süd Regensburg gleich einem sehr starken Gegner gegenüber zu stehen. Nach 3 hart umkämpften Doppeln mussten die Obernzeller trotz couragierter Leistung einen 0 zu 3 Rückstand hinnehmen. Doch auch ersatzgeschwächt zeigten sie ihre Klasse und erspielten sich im Mixed und im zweiten Herreneinzel den Sieg. Dieses war das Match des Tages für die ganze Halle, da sich mit Bernd Schwarz auf Seiten der Regensburger und Johannes Lautner auf Obernzeller Seite, ein erfahrener Bayernligaspieler und ein 16-jähriges Nachwuchstalent gegenüberstanden. In einem Dreisatzkrimi bestand Johannes diese Prüfung und gewann mit 18:21 21:19 und 23:21. So ging die erste Partie trotz einer guten Mannschaftsleistung mit 2 zu 6 verloren.
Anschließend ging es gegen Bodenwöhr in das vermeintlich wichtige Duell gegen den Abstiegskontrahenten. Diesmal konnten die Obernzeller ihr Niveau noch einmal steigern und behielten auch in den teils sehr engen Matches die Oberhand, sodass am Ende ein 6 zu 2 Sieg gegen die Heimmannschaft zu Buche stand. Dies bedeutete zugleich die ersten beiden Punkte und den ersten Saisonsieg nach dem Aufstieg.
Der Verein freut sich über diesen sehr gelungenen Saisonstart und schaut nun auf das kommende Wochenende, mit dem Heimspiel der 1. Mannschaft gegen Landshut III und Vilsbiburg voraus. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen unsere Mannschaft am Samstag, den 12. Oktober ab 14.00 Uhr in der Grundschulturnhalle zu unterstützen. Für das leibliche Wohl und spannende Matches wird gesorgt!