Teilnehmerstarkes Pokalturnier 2019 wird von Jaroslav Holecek dominiert

Eine Institution in der Badminton-Szene ist mittlerweile das alljährliche Obernzeller Turnier. 48 Spieler aus Niederbayern, Oberpfalz, Unterfranken und Tschechien konnten Schirmherr Ludwig Prügl und 2. Vorstand Joachim Kronawitter am ersten Juniwochenende zur 38. Ausgabe begrüßen. In zwei Leistungsklassen dominierten sich Spielerinnen und Spieler aus elf Vereinen. Sportwart Christian Lackinger, der auch an beiden Tagen am Turniertisch agierte, gab den Spielmodus bekannt. In spannenden und nervenaufreibenden Spielen schenkten sich die Cracks nichts kämpften in beiden Leistungsklassen verbissen um Pokale. Eine Klasse für sich war der Tscheche Jaroslav Holecek, der in der A-Gruppe in allen Disziplinen als Sieger hervorging. Das Turnier fand wieder in einer familiären Atmosphäre statt. Tagsüber wurde hart gekämpft, der gesellige Teil kam bei der Grillfeier am Abend mit Schirmherr Ludwig Prügl nicht zu kurz. Am Sonntag ging es mit den Einzeldisziplinen weiter. Christian Lackinger bedankte sich nach der Siegerehrung bei allen Aktiven, beim Schirmherrn, bei den Sponsoren Sparkasse und Raiffeisenbank und bei allen Helfern, die zum Erfolg des Turniers beigetragen haben. Ein besonderer Dank ging an Anneliese Windpassinger, die zum 38. Mal das Turnier mit organisierte und an zwei Tagen für das leibliche Wohl der Spieler und Gäste sorgte.

Nachfolgend findet ihr die Siegerlisten. Weitere Eindrücke vom Turnier gibt es in der Galerie: Bilder Pokalturnier 2019