Chronik 2007

Pokalturnier 2007

Das jährliche Obernzeller Turnier ist mittlerweile eine feste Institution in der Badminton-Welt. Über 50 Gäste aus Bayern, Österreich und Tschechien konnte der Obernzeller Badminton-Verein zu diesem 26. Pokalturnier in Obernzell begrüßen. Unzählige Kilometer Anfahrt nahmen insbesondere die tschechischen Gäste in Kauf, um an dem Turnier teilzunehmen.

In spannenden, technisch hochklassigen und teilweise nerven-aufreibenden Matches schenkten sich die Badminton-Cracks nichts und kämpften in den beiden Leistungsklassen bis zum letzten Schweißtropfen um die ausgeschriebenen Pokale. Trotzdem fand das Turnier wieder in einer fast familiären Atmosphäre statt. Untertags wurde hart gekämpft, bei der gemeinsamen Grillfeier am Samstag Abend wurde gelacht und in einem Sprachgemisch aus Deutsch-Österreichisch-Tschechisch-Englisch zahlreiche Freundschaften geschlossen sowie Verabredungen zu den kommenden Turnieren getroffen.

Bei der abschließenden Siegerehrung dankte Vorstand Rainer Pfeil den Badminton-Spielern für die zahlreiche Anmeldung, die das Turnier zu einem Erfolg werden ließen. Außerdem würdigte er alle Helfer für die tatkräftige Unterstützung sowie die Sponsoren und Spender, die es dem Obernzeller Badminton-Club ermöglichten, das Turnier trotz des knappen Budgets jedes Jahr wieder auszurichten.

Bilder vom Pokalturnier gibt es hier.